Ribnitz-Damgarten

 

Die Bernsteinstadt zwischen der Hansestadt Rostock und Stralsund.

 

Nur etwa 15 km von Wustrow entfernt liegt Ribnitz-Damgarten (www.ribnitz-damgarten.de), die Bernsteinstadt am Saaler Bodden mit ihren ca. 16.000 Einwohnern. Ribnitz-Damgarten ist nicht nur bei schlechtem Wetter einen Besuch wert. Da sind an Attraktionen besonders das Deutsche Bernsteinmuseum und die Schaumanufaktur zu nennen. Das "Gold der Ostsee", dem Ribnitz-Damgarten den Zusatz seines Namens verdankt, wurde seit jeher in Ribnitz-Damgarten zu konstvollem Schmuck verarbeitet, was eindrucksvoll in der Schauwerkstatt besichtigt werden kann. Ein Bernstein aus der Bernsteinstadt, ob als Schmuckstück verarbeitet oder nur als Stein geschliffen: ein absolutes "Muss" als Souvenir vom Urlaub an der Ostsee.

 

Die Bernsteinstadt hat aber noch weitaus mehr zu bieten, als nur seine schönen Steine. Der vor Kurzem neu angelegte Marktplatz im Zentrum der Kleinstadt mit seinen zahlreichen Geschäften zum Einkaufen oder auch nur Bummeln und Verweilen, sowie der Hafen am Saaler Bodden mit seiner Marina gehören dazu. Von hier aus kann man in den Sommermonaten täglich mit dem Fahrgastschiff von und nach Wustrow fahren.

 

An verregneten und kühlen Tagen laden die Bodden-Therme zum Baden und Saunieren ein.